Anleitung - Zettelbox mit Stiftehalter

Schritt für Schritt werden hier die beliebtesten Basteltechniken beschrieben. Verraten sie anderen Bastlern Tips und Tricks, egal ob Grußkarten, Serviettentechnik, Embossing und Co.

Moderatoren: Monika, Vroni, Stefan

Antworten
Benutzeravatar
Monika
Site Admin
Beiträge: 1720
Registriert: 30.08.2007, 12:13
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Anleitung - Zettelbox mit Stiftehalter

Beitrag von Monika »

[center]Anleitung - Zettelbox mit Stiftehalter

Zettelbox mit Stiftehalter, ideal als Geschenk oder für den eigenen Schreibtisch. So sind Zettel und Stifte immer gleich vorhanden, auch ideal für einen Telefonschrank. Es wird ein starkes Papier (250g Karten und Druckerpapier) oder Papiere von Hunkydory benötigt. Außerdem ein Hougie Board, zwei Brads und ein Stück Schleifenband.

Bild

Für die "Hülle" legt man das Papier auf das Hougie Board und macht nach 3cm eine erste Prägung. Die zweite nach 10cm, die dritte wieder nach 3cm und die vierte nach 10cm. Die letzte Prägung wird nach einem 1cm als Klebefläche gemacht. Die Breite ist 10cm. Das Papier wird wie oben beschrieben geprägt und ausgeschnitten b.z.w. gefaltet. Auf die Klebefläche (1cm) kommt doppelseitige Aslan Folie oder Klebeband, das ganze wird dann zu einer Hülle zusammen geklebt.

Bild

Das Schubfach wird wieder auf dem Hougie Board geprägt. Es wird als erstes 3cm geprägt, dann knapp 10cm, weil es etwas kleiner als die Hülle sein muss und zum Abschluss wieder 3cm. Dann wird es einmal gedreht und das gleiche noch einmal wiederholt. Dann schneidet man an den Ecken ein Stück heraus, klebt Aslan Folie, Klebeband oder Klebstoff auf und klebt es zu einem kleinen Kästchen zusammen.

Bild

Wenn man nicht das gleiche Papier hat, kann man vorne eine Blende anfertigen und aufkleben, die 3cm ist und 10cm lang. Vorne werden zwei kleine Löcher gemacht, mit zwei Brads wird das Schleifenband als "Henkel" befestigt. Auf das Kästchen kommt der "Stiftehalter". Dieser wird aus Hunkydory Papier gemacht. Zwei mal 1cm, dann zusammen gefaltet und aufgeklebt. Natürlich kann die Größe z.b. für mehrere Stifte erweitert werden.

Bild

Das Papier in passender Größe (10cm x 10cm) könnte nun zugeschnitten werden und in die Zettelbox gelegt werden. So hat man immer alles bereit, für wichtige Anrufe, Notizen und Co.

Alternativ könnte man den Stiftehalter weglassen und die Box für Kleinigkeiten wie Blümchen, Streuteile, etc.. verwenden.

[/center]
Anja
Beiträge: 1240
Registriert: 27.01.2009, 17:55
Wohnort: Thüringen
Geschlecht:

Beitrag von Anja »

Das wird mein erstes Werk was ich gestalten werde von den Anleitungen. Ich liebe solche Zettelboxen mit Stifte, die sind einfach nur super. Danke für die tolle Anleitung.
gabriela1
Beiträge: 528
Registriert: 08.03.2010, 13:32
Wohnort: CH-Schübelbach

Beitrag von gabriela1 »

Eine super Idee. Kann man immer gebrauchen. Danke für die Anleitung.
Lg aus der Schweiz gabriela1 :D
Hallo mein Name ist Gabriela,bin bald 46 Jahre und habe zwei Erwachsene Söhne und bin seit 27 Jahren verheiratet.Bin begeisterte Kartenbastlerin seit einigen Jahren.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag