Anleitung - Glückwunschbuch

Schritt für Schritt werden hier die beliebtesten Basteltechniken beschrieben. Verraten sie anderen Bastlern Tips und Tricks, egal ob Grußkarten, Serviettentechnik, Embossing und Co.

Moderatoren: Monika, Vroni, Stefan

Antworten
Benutzeravatar
Monika
Site Admin
Beiträge: 1720
Registriert: 30.08.2007, 12:13
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Anleitung - Glückwunschbuch

Beitrag von Monika »

[center]

Anleitung - Glückwunschbuch

Als erstes benötigt man ein Hougie Prägeboard. Sowie ein schönes Papier nach Wahl das später das Cover wird. Das Papier sollte mindestens 250g sein. Dieses Papier ist von Hunkydory, deutlich stärker, stärker ist immer besser, da, dass Cover stabil sein muss.

Bild

Das Papier wird auf eine Länge von 25cm und eine Höhe von 12cm gebracht, das Cover wird 12cm - 1cm und 12cm (insgesamt 25cm) geteilt und mit dem Hougie Board geprägt, damit so ein Buchrücken b.z.w. das Cover entsteht.

Bild

Auf die Innenseite des Buchrückens (1cm) wird doppelseitige Aslan Folie aufgeklebt. Alternativ geht auch doppelseitiges Klebeband, aber die Aslan Folie ist extrem robust, Bastelwerke mit ihr halten bei uns schon über 15 Jahre in gleichbleibender Klebekraft.

Bild

Nun wird ein Stück Kartenpapier (250g) genommen und es wird eine Ziehharmonika geprägt, dazu wird das Papier auf das Hougie Board gelegt und immer im Abstand von einem 1cm geprägt. Die Höhe ist wieder 12cm. Die Länge ist variable, das heißt, wie viele Einlegeblätter man haben möchte. Es wird daraus eine Ziehharmonika gefaltet. Auf der Vorderseite werden rechts und links der Rippen, Streifen mit Aslan Folie aufgeklebt.

Bild

Jetzt werden Seiten oder auch Einlegeblätter vorbereitet. Sie werden 12cm hoch und 24cm lang gestaltet. In der Mitte bekommen diese eine Falz (geteilt) mit dem Hougie Board.

Bild

Die Blätter werden rechts und links an die Ziehharmonika Falten angeklebt. Wenn alle Blätter eingeklebt sind, wird alles innen in das Cover geklebt.

Bild

Das fertige Buch.

Bild

Buch geöffnet.

Nun können die Seiten ganz nach dem eigenen Geschmack gestaltet werden, mit Glückwünschen, Bildern oder Motiven die einem gefallen. Eine schöne Geschenkidee die immer wieder erweiterbar ist. Je nach gefallen könnte eine Banderole um das Buch oder ein Schleifenband, alternativ auch Klettpunkte zum verschließen und öffnen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
[/center]
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag